Bundesseminar am 03.10.: Sparkling Science wirkt weiter! Geistes- und Sozialwissenschaften

23. August 2020

Im Rahmen der Förderschiene Sparkling Science wurden in den vergangenen Jahren knapp 300 Forschungsprojekte gefördert, in denen Schülerinnen und Lehrerinnen aktiv als Forschende eingebunden waren. Im Rahmen dieser Kooperationen zwischen Forschungsinstitutionen und Schulen entstanden zahlreiche didaktische Konzepte und Unterrichtsmaterialien, die auch losgelöst von konkreten Projektstrukturen im Unterricht eingesetzt werden können. Die Fortbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, solche Konzepte und Materialien aus dem Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften kennen zu lernen und damit Ihr methodisches Repertoire für den forschend-entdeckenden bzw. wissenschaftspropädeutischen Unterricht zu erweitern. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem beim OeAD angesiedelten Sparkling-Science Programmbüro durchgeführt.

Sa 03.10.2020, 9:00 – 16:15 Uhr (8 Unterrichtseinheiten), 4020TIB501 > zum Programm

Zielgruppe: Lehrende aller Schularten der Sekundarstufe I und II
Veranstaltungsort: Pädagogische Hochschule Wien, Grenzackerstraße 18, 1100 Wien

Anmeldungen (sowie auch Fragen) bitte bis spätestens 31. August 2020 unter Angabe der LV-Nummer 4020TIB501 per E-Mail an sandra.reitbrecht@phwien.ac.at. Holen Sie für die Teilnahme bitte im Vorfeld die Genehmigung durch Ihre Direktion ein und setzen Sie die Direktion bei der Anmeldung ins CC, Danke!

Folgetermin mit dem Schwerpunkt Mathematik, Gesundheit und Naturwissenschaften: Sa 21.11.2020, 9:00 – 16:15 Uhr (8 Unterrichtseinheiten), 4020TIB502 > zum Programm

Kommentare sind geschlossen.