Forschung

Ähm oder öhm? – Vortrag bei der ÖLT 2017 in Klagenfurt

Von 8. bis 10. Dezember 2017 fand an der Alpen Adria Universität Klagenfurt die 43. Österreichische Linguistiktagung statt. Die einzelnen Vorträge waren in fachlichen Workshops organisiert, die verschiedene linguistische Teildisziplinen fokussierten und so Raum für den intensiven Austausch zwischen Wissenschafter/innen aus dem In- und Ausland boten. Das DiZeTIK war durch Sandra Reitbrecht in der Sektion […]

DiZeTIK als Gast bei BIMM-Tagung

Das Bundeszentrum für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit (BIMM) ist eine Vernetzungsstelle der Pädagogischen Hochschulen für Fragen der Interkulturalität und Sprachlichen Bildung im Bereich von Deutsch als Zweitsprache und Mehrsprachigkeit. Es kommuniziert die Angebote und Bedarfe der PHn in diesem Themenbereich dem BMB und ist in Fragen der Curriculumsentwicklung und Umsetzung von Diversitätskonzepten ebenso involviert wie […]

Fachdidaktische Forschung an der PH Wien auf neuen Wegen

Am 5. Oktober reisten Reinhard Bauer und Erich Schönbächler vom ZLI sowie Christian Aspalter und Sandra Reitbrecht vom DiZeTIK für eine Eye-Tracking-Schulung nach Berlin. Sie konnten dabei zentrale Funktionsweisen und Anwendungsmöglichkeiten der SMI-Eye-Tracking-Brille und der dazugehörigen Auswertungssoftware kennen lernen. Ziel ist es nun, dieses Wissen mit dem am IBS angekauften Forschungsequipment zu vertiefen sowie in […]

Teilnahme an der IDT 2017 in Fribourg/Freiburg

Von 31. Juli bis 4. August 2017 fand in Fribourg/Freiburg (Schweiz) die XVI. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer statt. Mehr als 1700 Personen nahmen an der IDT 2017 teil, darunter auch Brigitte Sorger und Sandra Reitbrecht vom DiZeTIK der Pädagogischen Hochschule Wien. Brigitte Sorger hielt in der Sektion Textkompetenz und Bildungssprache einen Vortrag, in […]

DiZeTIK an der Kinderuni 2017

Das DiZeTIK konzipierte 2017 erstmals für die Kinderuni Wien ein Seminar. Die Lehrveranstaltung fand am 10. Juli 2017 unter dem Titel „Was ist ein Text?“ statt und widmete sich zentralen Fragen der Textlinguistik sowie der Textkompetenz. Gemeinsam mit Christian Aspalter und Sandra Reitbrecht versuchten die jungen Forscherinnen und Forscher im Seminar Antworten auf die im […]

„Schule als Sprachenraum“ – bilaterales Forschungsprojekt zur mehrsprachigen Realität an Schulen

Gemeinsam mit dem Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität Wien und der Pädagogischen Fakultät der Masaryk Universität Brünn/Tschechien untersucht das DiZeTIK, wie es um die gelebte Mehrsprachigkeit an unseren Schulen steht. Denn Kinder bringen ein vielfältiges sprachliches Repertoire in die Schule mit, das sich aus (Bruchstücken von) mehreren Sprachen, Dialekten und Sprachstilen nährt (Blommaert 2010, Busch […]

Bilaterales Projekt: „Sprachstandsfeststellungen Bildungssprache“

Von 13.-16. September 2016 fand an der PH Wien das dritte Treffen im zweijährigen Projekt der PH Wien mit Vertreterinnen der Pädagogischen Fakultät der Masaryk-Universität Brno (Tschechische Republik) statt. Das Projekt setzt sich zum Ziel, dem bewusst sprachaufmerksamen Sach- und Fachunterricht in Primar- und Sekundarstufe Bedeutung zu verleihen, indem es durch neu entwickelte Sprachstandsfeststellungsinstrumente im […]

Bilaterales Forschungsprojekt zu „Sprachstandsfeststellungen“

Das DiZeTIK hat in Kooperation mit dem KOMM und RECC ein bilaterales Forschungsprojekt vom OeAD (WTZ) genehmigt bekommen. Gemeinsam mit unserem Projektpartner, der Masaryk-Universität in Brünn / Tschechische Republik wollen wir ein Diagnoseinstrument für bildungssprachliche Kompetenzen entwickeln zur Sprachstandsfeststellung im fach- und bildungssprachlichen Bereich für Lernende des Deutschen als Zweit- und Fremdsprache. Der Projektstart ist […]