Entwicklung

„Bildungssprachliche Handlungen beobachten“. Eine Handreichung für Lehrpersonen

Im Rahmen einer Fortbildung für rund 60 Personen wurde am 5.6.2018 die neu erschienene Handreichung „Bildungssprachliche Handlungen beobachten“ präsentiert, die an der Pädagogischen Hochschule Wien (Österreich) in einem Kooperationsprojekt mit der Masaryk-Universität Brünn (Tschechien) entwickelt wurde. Nach dem Impulsvortrag von Catherine Carré-Karlinger „Wie kann Sprachaufmerksamer Unterricht zum Bildungserfolg beitragen?“ wurden das Projekt sowie die Handreichung […]

Operatoren als Marker der Kompetenzorientierung

Unter diesem Titel hielten Brigitte Sorger und Sandra Reitbrecht vom Didaktikzentrum für Text- und Informationskompetenz (DiZeTIK) der Pädagogischen Hochschule Wien bei der 2. Jahrestagung zur Forschung an den Pädagogischen Hochschulen im Verbund Nord-Ost am 17.4.2018 an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems einen Vortrag. Dem Rahmenthema der Tagung „Grundkompetenzen und Bildungsstandards in Theorie und Praxis“ folgend […]

IDeRBlog: Fertig, online und voll nutzbar!

Wir haben es geschafft! Unser EU-Projekt IDeRBlog wartet auf den Einsatz im Klassenzimmer. Einfach auf https://schule.learninglab.tugraz.at/iderblog/ als Benutzer anmelden und die kostenlose, frei zugängliche Plattform durch eine Registrierung mit der ganzen Klasse bei der TU Graz nutzen. Für Lehrer und Lehrerinnen gibt es auch ein gratis Handbuch und zahlreiche Begleitmaterialien zum Download. Erklärvideos findet man […]

WTZ-Projekt: Diagnosebögen in der Testphase

Vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2017 fand das 8. Treffen des WTZ-Projekts zur Entwicklung von Diagnoseinstrumenten für die Beobachtung bildungssprachlicher Handlungen im Fachunterricht statt. Im Zentrum des Treffens stand die Erprobung der entwickelten Beobachtungsbögen. Dafür konnten die Volksschule Kleine Sperlgasse, die Praxisvolksschule der Pädagogischen Hochschule Wien sowie die Hertha Firnberg Schulen als Kooperationspartner […]

6. Projekttreffen – Sprachstandsfeststellungen Bildungssprache

Brigitte Sorger und Christian Aspalter reisten diese Woche zum 6. Treffen im Rahmen des WTZ-Projekts „Sprachstandsfeststellungen Bildungssprache“ nach Brünn (Tschechien). Sie konnten dort mit den Projektpartnerinnen der Pädagogischen Fakultät der Masaryk-Universität die im Projekt entwickelten Beobachtungsbögen für bildungssprachliche Sprechhandlungen im schulischen und universitären Kontext erproben und im Austausch mit Lehrpersonen weitere Erkenntnisse zur Praktikabilität sowie zur […]