KATEGORIE ARCHIV

Allgemein

Raumentwicklung zum literacyLAB in Kooperation mit der TU Wien (Projekt CODES)

4. Februar 2022

Am 25. Jänner 2022 fand im Rahmen einer interaktiven Diskussionsrunde involvierter Lehrer*innen und Expert*innen die Auftaktbesprechung für das Kooperationsprojekt zur Raumentwicklung mit Vertreter*innen der TU Wien (Christian Kühn/Studiendekan für Architektur, Katharina Tielsch/Senior Scientist und Claudia Walther/Bildungslandschaften in Bewegung) statt. Neben der Praxisvolksschule, repräsentiert durch Sabine Jakl/VD und Manuela Burtscher-Ebner/PVS, wurde die Pädagogische Hochschule Wien durch Evelyn Süss-Stepancik/Vizerektorin, Barbara Holub IL IBS, Bernhard Schimek/ IL IBG, Christian Aspalter/IBS, Linda Wöhrer/IBS, Doris Kurtagic-Heindl/IEP vertreten. 

mehr

Die Kompetenzprofile DaZKompP und MUKompP an den Schulen

30. November 2021

Pädagog*innen, die mit mehrsprachig aufwachsenden Schüler*innen arbeiten, benötigen gerade in Wien Qualifikationsangebote, um dieser Aufgabe gerecht zu werden. Um Lehrer*innen und Schulleiter*innen eine Orientierung zu geben, welche Lehrendenkompetenzen für diese anspruchsvolle Tätigkeit erforderlich sind, wurden im Auftrag des BMBWF vom bundesweiten Kompetenzzentrum für Bildung im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit (NCoC BIMM) zwei Kompetenzprofile entwickelt: Das DaZKompP (Kompetenzprofil Pädagog*innen Deutsch als Zweitsprache) und das MUKompP (Kompetenzprofil Pädagog*innen Muttersprachlicher Unterricht).

mehr

Call for Papers: XVII. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer

5. Juli 2021

Der ÖDaF veranstaltet gemeinsam mit der Universität Wien, der Pädagogischen Hochschule Wien, dem BMBWF, dem Goethe-Institut und vielen weiteren Partnerinstitutionen von 15. bis 20. August 2022 die XVII. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer (IDT 2022) in Wien.
Ort: Wien
Datum: 15. bis 20. August 2022
Deadline Abstracteinreichung: 15. September 2021
Allgemeine Informationen unter www.idt-2022.at.
Weiterführende Informationen zur Tagungsregistrierung, Einreichung sowie zu den Qualitätskriterien für Beiträge in den einzelnen Formaten finden Sie: hier!
Brigitte Sorger / IBS

mehr

Planungsraster für den DaZ-Unterricht

28. Juni 2021

Deutsch als Zweitsprache-Unterricht (DaZ) braucht eine systematische Planung, um durch eine gezielte Lernprogression die Sprachkompetenz der Lernenden schrittweise auf- und auszubauen. Da diese Planung sehr viele Parameter berücksichtigen muss, die in einem gelungenen Unterricht ineinander greifen, haben Brigitte Sorger und Linda Wöhrer vom DiZeTIK einen Planungsraster für den DaZ-Unterricht entwickelt. (Download als PDF siehe unten)

mehr

KsL-Symposion: Digitales Lesen ist lehr- und lernbar

19. Juni 2021

Rekordverdächtig: 124 Teilnehmer*innen nahmen an einem Freitagnachmittag bei 34 Grad im Schatten und trotz Konkurrenz durch Schwimmbäder und Fußball-EM am KsL-Symposion 2021 „Lesen in digitalen Kontexten“ teil. Leider nur online, und es gab wohl unter Referent*innen und Teilnehmer*innen niemanden, der sich nicht an oder in den Wolfgangsee bei Strobl sehnte, wo sonst traditionell das Symposion stattfindet. Die fulminanten Referent*innen und Workshopleiter*innen ließen die Teilnehmer*innen aber bis zum Schluss gebannt am heißen Bildschirm ausharren. Einhelliges Fazit des spannenden Nachmittags: „Digitales Lesen ist lehr- und lernbar“ (Matthis Kepser).

mehr