Bundesseminar am 06.03.:Sparkling Science wirkt weiter (Technik und Informatik)

4. Januar 2021

Im Rahmen der Förderschiene Sparkling Science wurden in den vergangenen Jahren knapp 300 Forschungsprojekte gefördert, in denen Schüler*innen und Lehrer*innen aktiv als Forschende eingebunden waren. Im Rahmen dieser Kooperationen zwischen Forschungsinstitutionen und Schulen entstanden zahlreiche didaktische Konzepte und Unterrichtsmaterialien, die auch losgelöst von konkreten Projektstrukturen im Unterricht eingesetzt werden können. Die aktuelle Fortbildung am Samstag, den 06.03.2021 bietet Ihnen die Möglichkeit, solche Konzepte und Materialien aus dem Bereich Technik und Information kennen zu lernen und damit Ihr methodisches Repertoire für den forschend-entdeckenden bzw. wissenschaftspropädeutischen Unterricht zu erweitern. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem beim OeAD angesiedelten Sparkling Science-Programmbüro durchgeführt.

Sa 06.03.2021, 9:00 – 15:30 Uhr, 4021TIB002 – digitale Veranstaltung: zum Programm.

Zielgruppe: Lehrende aller Schularten der Sekundarstufe I und II (österreichweit)
Digitale Veranstaltung: Ein Link zum Zoom-Meeting wird Ihnen nach Anmeldung rechtzeitig vor der Veranstaltung zugesandt.
Anmeldungen werden gerne per E-Mail angenommen: sandra.reitbrecht@phwien.ac.at. Bitte holen Sie für die Teilnahme im Vorfeld die Genehmigung durch Ihre Direktion ein und setzen Sie die Direktion bei der Anmeldung ins CC, Danke!

Kommentare sind geschlossen.