KATEGORIE ARCHIV

CODES

Gestatten, mein Name ist Monsta!

9. Februar 2021

Das LiteracyLAB hat ein Maskottchen! Linda aus der zweiten Klasse PVS lieferte den genialen Entwurf und den Namen. Die Jury war einhellig begeistert. Und Alexandra Schepelmann, unsere wunderbare Grafikerin, hat den Entwurf aufgegriffen und – ganz nahe am Original – ein Logo und Maskottchen gezaubert und Monsta zum Leben erweckt, das auch laufen und springen kann! Ab sofort wird Monsta alle Kinder (und auch die Erwachsenen) aufs LiteracyLAB neugierig machen und bei ihren Ausflügen in die digitale Lesewelt begleiten.

mehr

DiZeTIK goes Finnland

5. Februar 2020

Im Rahmen des Interreg-Projektes CODES AT-HU reisten Christian Aspalter und Linda Wöhrer als Vertreter*innen der Pädagogischen Hochschule nach Kuopio (Finnland), um das dortige Schulsystem kennen zu lernen und hatten im Zuge dessen, die Gelegenheit sich intensiv mit Lehrer*innen und Universitätsangestellten auszutauschen.

mehr

Ein Literacy-Lab entsteht I

6. März 2019

Im Rahmen des INTERREG-Projekts CODES (Projektleitung an der PH Wien: Christian Aspalter) wird an der PH Wien ein Literacy-Lab entstehen und in die Bibliothek der Praxisvolksschule eingebunden werden. Das Lab wird nicht nur den Kindern und Lehrer*innen der PVS als Lernraum zur Verfügung stehen, sondern auch den Lehrerenden der PH Wien zu Forschungsarbeiten dienen aber auch für Studierende ein Ort des Studierens, Beobachtens und Ausprobierens sein.

mehr

Kickoff-Event des INTERREG-Projektes CODES AT-HU

17. Dezember 2018

Große Projekte verdienen nicht nur einen krönenden Abschluss im Rahmen eines ergebniszusammenfassenden Events, sondern auch einen informativen, die Inhalte und Ziele des Projekts beleuchtenden Startschuss. Ebenjener, das Kickoff-Event für das Interreg-Projekt CODES AT-HU, in dem die Pädagogische Hochschule Wien mit ihrer umfassenden fachlichen Expertise als Projektpartner beteiligt ist, fand am 14.12.2018 im Festsaal des Stadtschulrates für Wien statt.

mehr

CODES AT-HU – 1. Projektpartnertreffen in Szombathely

5. Dezember 2018

Das mit September 2018 gestartete grenzüberschreitende Interreg-Projekt CODES nimmt Form an – am 27.11.2018 trafen alle Projektbeteiligten zum inhaltlichen Austausch beim ungarischen Projektpartner, der ELTE-Universität, in Szombathely aufeinander. Vom DiZeTIK waren Christian Aspalter und Brigitte Sorger zum Meeting angereist. Ebenfalls erstmals dabei war Judith Rosenkranz, die das Projektteam in Sachen Projekt- und Finanzmanagement unterstützen wird.

mehr