Ähm oder öhm? – Vortrag bei der ÖLT 2017 in Klagenfurt

13. Dezember 2017

Von 8. bis 10. Dezember 2017 fand an der Alpen Adria Universität Klagenfurt die 43. Österreichische Linguistiktagung statt. Die einzelnen Vorträge waren in fachlichen Workshops organisiert, die verschiedene linguistische Teildisziplinen fokussierten und so Raum für den intensiven Austausch zwischen Wissenschafter/innen aus dem In- und Ausland boten.

mehr

DiZeTIK als Gast bei BIMM-Tagung

28. November 2017

Das Bundeszentrum für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit (BIMM) ist eine Vernetzungsstelle der Pädagogischen Hochschulen für Fragen der Interkulturalität und Sprachlichen Bildung im Bereich von Deutsch als Zweitsprache und Mehrsprachigkeit. Es kommuniziert die Angebote und Bedarfe der PHn in diesem Themenbereich dem BMB und ist in Fragen der Curriculumsentwicklung und Umsetzung von Diversitätskonzepten ebenso involviert wie in die Initiierung von einschlägigen Entwicklungs- und Forschungsprojekten oder in Fragen der Personalentwicklung.

mehr

DiZeTIK präsentiert sich vernetzt auf der BuchWien 2017

13. November 2017

Gleich mit zwei vernetzten Projekten durfte sich das DiZeTIK vom 8.11.-12.11.2017 auf der BuchWien einem breiteren Publikum präsentieren, dem nationalen Netzwerkprojekt „Österreichischer Rahmenleseplan“ sowie einem institutsübergreifenden Forscherworkshop zum Thema „Wie können Handy und Bücher Freunde werden?“

mehr

Arbeitsgruppe zur „Beschreibung von Zielkompetenzen und methodisch-didaktischen Empfehlungen für Sprachstartgruppen und Sprachfördergruppen“

13. November 2017

Für Seiteneinsteiger/innen sowie Schulanfänger/innen mit geringer Deutschkompetenz ist im österreichischen Schulsystem eine Unterstützung beim Erwerb der deutschen Sprache vorgesehen. Bislang ist diese für die Volksschule im Lehrplanzusatz „Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit nichtdeutscher Muttersprache“ geregelt, der die Unterrichtsziele für Deutsch als Zweitsprache beschreibt.

mehr

Anmeldungen für Fortbildungen im SS 2018

23. Oktober 2017

Es freut uns sehr, Ihnen unser Fortbildungsprogramm für das Sommersemester 2018 präsentieren zu dürfen. Unsere Veranstaltungsangebote reichen von den Schwerpunkten Text- und Informationskompetenz bis zu Deutsch als Zweitsprache. Ganz besonders freut es uns auch, dass wir zwei bundesweite Veranstaltungen anbieten, nämlich die ÖDaF Jahrestagung 2018 (4018TIB014) sowie eine Veranstaltung zur Einführung des USB PluS (4018TIB020).

mehr

Fachdidaktische Forschung an der PH Wien auf neuen Wegen

9. Oktober 2017

Am 5. Oktober reisten Reinhard Bauer und Erich Schönbächler vom ZLI sowie Christian Aspalter und Sandra Reitbrecht vom DiZeTIK für eine Eye-Tracking-Schulung nach Berlin.

mehr

IDeRBlog: Fertig, online und voll nutzbar!

9. Oktober 2017

Wir haben es geschafft! Unser EU-Projekt IDeRBlog wartet auf den Einsatz im Klassenzimmer.

mehr

Teilnahme an der IDT 2017 in Fribourg/Freiburg

19. September 2017

Von 31. Juli bis 4. August 2017 fand in Fribourg/Freiburg (Schweiz) die XVI. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer statt. Mehr als 1700 Personen nahmen an der IDT 2017 teil, darunter auch Brigitte Sorger und Sandra Reitbrecht vom DiZeTIK der Pädagogischen Hochschule Wien.

mehr

DiZeTIK an der Kinderuni 2017

19. September 2017

Das DiZeTIK konzipierte 2017 erstmals für die Kinderuni Wien ein Seminar. Die Lehrveranstaltung fand am 10. Juli 2017 unter dem Titel „Was ist ein Text?“ statt und widmete sich zentralen Fragen der Textlinguistik sowie der Textkompetenz.

mehr

WTZ-Projekt: Diagnosebögen in der Testphase

8. Juni 2017

Vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2017 fand das 8. Treffen des WTZ-Projekts zur Entwicklung von Diagnoseinstrumenten für die Beobachtung bildungssprachlicher Handlungen im Fachunterricht statt. Im Zentrum des Treffens stand die Erprobung der entwickelten Beobachtungsbögen. Dafür konnten die Volksschule Kleine Sperlgasse, die Praxisvolksschule der Pädagogischen Hochschule Wien sowie die Hertha Firnberg Schulen als Kooperationspartner gewonnen werden.

mehr