1. Schreibchallenge (=Schreibintensivwoche) der PH Wien vom 2.-10. Juli 2020

30. Juli 2020

18 Studierende und drei Lehrende der PH Wien versammelten sich unter der Anleitung von Dr. Marianne Ullmann und Dr. Sandra Reitbrecht (beide vom Schreibzentrum) vom 2.-10. Juli 2020 täglich online, um sich im Rahmen der 1. Schreibchallenge der PH Wien gemeinsam zum Schreiben ihrer Qualifikationsarbeiten zu motivieren und gemeinsam an Seminar- und Bachelorabeiten, Masterthesen und Dissertationen zu arbeiten. Da die Veranstaltung ausschließlich online stattfand, verteilten sich die Teilnehmer*innen auf ganz Österreich.

mehr

miniStrobl: Digitale Perspektiven statt Bergpanorama

24. Juni 2020

Das Bergpanorama, der Sprung in den kühlen Wolfgangsee und der traditionelle Spaziergang um den Bürglstein fehlten zwar, das tat der Stimmung aber keinen Abbruch: Rund 60 Teilnehmer*innen aus ganz Österreich kamen zum virtuellen „miniStrobl“, das DiZeTIK in Zusammenarbeit mit der KSL (Koordinationsstelle Lesen) und dem BMUKK am 19.Juni organisierte. Weil das jährliche Lesesymposion in Strobl coronabedingt ausfiel, lud Christian Aspalter, Vorsitzender der KSL, zum miniStrobl im virtuellen ZOOM. Der Vorteil: Zu den „Stamm-Stroblern“ im immer ausverkauften BIFEB konnten sich heuer Gäste dazugesellen.

mehr

Einladung zum miniStrobl

4. Juni 2020

DiZeTIK lädt am Freitag, 19.06.2020, von 14:00 – 16:00 gemeinsam mit der KSL (Koordinationsstelle Lesen) und dem Bildungsministerium zur Online-Konferenz „Digitale Tools in der Leseförderung“. Der Name „miniStrobl“ erinnert daran, dass an diesem Tag eigentlich das jährliche Lesesymposion der KSL im BIFEB in Strobl beginnen sollte, an dem rund 100 Lesemultiplikator*innen aus ganz Österreich teilnehmen. Coronabedingt wurde das Symposion auf 2021 verschoben, als Appetizer gibt es aber jetzt schon eine spannende Onlinekonferenz zum Thema „Digitale Tools in der Leseförderung“. Der große Vorteil: Jede*r Interessierte ist herzlich willkommen – nicht nur die „Strobler“: Hier gehts zum Programm und Einladungslink. Um eine formlose Anmeldung wird gebeten: christian.filko@phwien.ac.at !

mehr

Verschiebung der IDT 2021

15. Mai 2020

Die weltweite Coronakrise macht einen Schritt notwendig, den wir vor einigen Wochen noch nicht für möglich gehalten hätten: Die IDT 2021 (Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer) muss verschoben werden. Aus ihr wird die IDT 2022, die von 15. bis 20. August 2022 an der Universität Wien stattfinden wird.

mehr

1. Schreibchallenge der PH Wien (2.-10.Juli 2020)

13. Mai 2020

Vom 02.07-10.07. 2020 veranstaltet das Schreibzentrum der PH Wien erstmals eine Schreibchallenge für all jene Studierenden und Lehrenden, die gerade an einem wissenschaftlichen Schreibprojekt arbeiten. Im Rahmen der Kick-off-Veranstaltung (Zoom) am 2.7. von 10:00-13:00 wollen wir einander kennen lernen und den Grundstein für eine erfolgreiche Schreibwoche legen.
Während der Schreibwoche (6.-10.7.) arbeiten alle TeilnehmerInnen selbständig an ihren Schreibprojekten. Morgendliche Kurz-Meetings (Zoom) sorgen dafür, immer „aufgewärmt“ und damit motiviert in den Schreibtag zu starten.
Ein kontinuierlicher Austausch der TeilnehmerInnen findet während der Schreibchallenge über eine Plattform statt. Diese wird von den Schreibberaterinnen regelmäßig mit interessanten Informationen und Schreibimpulsen gespeist.
Die Schreibberaterinnen Dr. Sandra Reitbrecht sowie Dr. Marianne Ullmann stehen in diesem Zeitraum zudem für individuelle Schreibberatungen zur Verfügung.

Zielgruppe: Studierende und Lehrende der PH Wien, die gerade an einem wissenschaftlichen Schreibprojekt arbeiten (Seminararbeit, BAC-Arbeit,  Masterthese, Dissertation, etc.)

mehr