Sandra Reitbrecht

echo $img['title'];

Telefon: +43 1 601 18-3305

Raum: 4.2.062

Kontakt: sandra.reitbrecht@phwien.ac.at

Hochschullehrerin für Sprech- und Schreibdidaktik im mehrsprachigen Kontext, Fortbildungskoordination



Arbeits- und Themenfelder

Lehre in den Bereichen sprachliche Bildung, Deutsch als Zweitsprache und Deutschdidaktik | Mitarbeit im Schreibzentrum | Schreib- und Sprechdidaktik | (vor-)wissenschaftliches Schreiben | Aussprache, Phonetik und Sprechwissenschaft | Bildungssprache

Kurzbiografie

Ich absolvierte an der Universität Wien das Lehramtsstudium für die Fächer Deutsch und Französisch sowie einen Studienschwerpunkt für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache.

Nach Auslandsaufenthalten während des Studiums in Haguenau (Frankreich) und Perugia (Italien) war ich von 2008 bis 2014 als ÖAD-Lektorin für deutsche Sprache und Literatur an der Université de Bourgogne bzw. der Masarykova Univerzita Brno tätig. Nach meiner Rückkehr nach Wien absolvierte ich das Unterrichtspraktikum an den Hertha Firnberg Schulen Wien und unterrichtete dort bis 2017 Deutsch.

Darüber hinaus blicke ich auf weitere Unterrichtserfahrungen (u.a. an der Diplomatischen Akademie Wien sowie am Vorstudienlehrgang der Wiener Universitäten), Lehraufträge an der Universität Wien und der Universität Innsbruck, Mitarbeit in Forschungsprojekten und Arbeitsgruppen sowie Fortbildungstätigkeiten für verschiedene Institutionen im In- und Ausland zurück.

Mein Doktoratsstudium der Sprechwissenschaft und Phonetik habe ich im April 2016 mit einer Forschungsarbeit an der Schnittstelle von Deutsch als Fremdsprache und Sprechwirkungsforschung erfolgreich abgeschlossen.

Im Schuljahr 2016/17 war ich im Rahmen einer Mitverwendung für das DiZeTIK tätig. Seit September 2017 bin ich hier wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Weblinks

sandrareitbrecht.wordpress.com

Aktuelle Dizetik-Blogbeiträge

Erfolgreiche Akquise eines Eye-Tracking-Projekts

Im Herbst 2017 waren Sandra Reitbrecht und Christian Aspalter vom DiZeTIK  sowie Reinhard Bauer und Erich Schönbächler vom ZLI bei einer Eye-Tracking-Schulung in Berlin (vgl. den Beitrag „Fachdidaktische Forschung an der PH Wien auf neuen Wegen“ vom 09.10.2017). Unter der Federführung von Sandra Reitbrecht ist es dem vierköpfigen Team nun gelungen, im Rahmen der Förderschiene AKTION Österreich – Tschechische Republik ein Projekt zu akquirieren. Beim Projekt „Eye-Tracking in didaktischen Forschungs- und Handlungsfeldern“ (Laufzeit 01.02.2018 […]

Ähm oder öhm? – Vortrag bei der ÖLT 2017 in Klagenfurt

Von 8. bis 10. Dezember 2017 fand an der Alpen Adria Universität Klagenfurt die 43. Österreichische Linguistiktagung statt. Die einzelnen Vorträge waren in fachlichen Workshops organisiert, die verschiedene linguistische Teildisziplinen fokussierten und so Raum für den intensiven Austausch zwischen Wissenschafter/innen aus dem In- und Ausland boten. Das DiZeTIK war durch Sandra Reitbrecht in der Sektion […]

Anmeldungen für Fortbildungen im SS 2018

Es freut uns sehr, Ihnen unser Fortbildungsprogramm für das Sommersemester 2018 präsentieren zu dürfen. Unsere Veranstaltungsangebote reichen von den Schwerpunkten Text- und Informationskompetenz bis zu Deutsch als Zweitsprache. Ganz besonders freut es uns auch, dass wir zwei bundesweite Veranstaltungen anbieten, nämlich die ÖDaF Jahrestagung 2018 (4018TIB014) sowie eine Veranstaltung zur Einführung des USB PluS (4018TIB020). Die Inskriptionsfrist […]

Fachdidaktische Forschung an der PH Wien auf neuen Wegen

Am 5. Oktober reisten Reinhard Bauer und Erich Schönbächler vom ZLI sowie Christian Aspalter und Sandra Reitbrecht vom DiZeTIK für eine Eye-Tracking-Schulung nach Berlin. Sie konnten dabei zentrale Funktionsweisen und Anwendungsmöglichkeiten der SMI-Eye-Tracking-Brille und der dazugehörigen Auswertungssoftware kennen lernen. Ziel ist es nun, dieses Wissen mit dem am IBS angekauften Forschungsequipment zu vertiefen sowie in […]

Teilnahme an der IDT 2017 in Fribourg/Freiburg

Von 31. Juli bis 4. August 2017 fand in Fribourg/Freiburg (Schweiz) die XVI. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer statt. Mehr als 1700 Personen nahmen an der IDT 2017 teil, darunter auch Brigitte Sorger und Sandra Reitbrecht vom DiZeTIK der Pädagogischen Hochschule Wien. Brigitte Sorger hielt in der Sektion Textkompetenz und Bildungssprache einen Vortrag, in […]

Alle anzeigen
DiZeTIK an der Kinderuni 2017

Das DiZeTIK konzipierte 2017 erstmals für die Kinderuni Wien ein Seminar. Die Lehrveranstaltung fand am 10. Juli 2017 unter dem Titel „Was ist ein Text?“ statt und widmete sich zentralen Fragen der Textlinguistik sowie der Textkompetenz. Gemeinsam mit Christian Aspalter und Sandra Reitbrecht versuchten die jungen Forscherinnen und Forscher im Seminar Antworten auf die im […]

ÖDaF-Jahrestagung 2017 als bundesweite Lehrer/innenfortbildung

Die Jahrestagung des Österreichischen Verbands für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (ÖDaF) fand am 17. und 18.3.2017 an der Pädagogischen Hochschule Wien statt und konnte im Rahmen des Fortbildungsprogramms des DiZeTIK als bundesweite Lehrer/innenfortbildung besucht werden. Etwa 300 Teilnehmer/innen aus dem In- und Ausland beschäftigten sich während der Tagung mit der Rolle von Emotionen im […]

Weniger anzeigen

Publikationen

(in Auswahl)

Reitbrecht, Sandra (2017): Häsitationsphänomene in der Fremdsprache Deutsch und ihre Bedeutung für die Sprechwirkung. (Schriften zur Sprechwissenschaft und Phonetik 10). Frank & Timme Berlin.

Hirschfeld, Ursula/Reitbrecht, Sandra (2016): Phonetische Strukturierung gesprochener Sprache. In: Deutsch als Fremdsprache. Zeitschrift zur Theorie und Praxis des Faches Deutsch als Fremdsprache 4/2016, 195-202.

Reitbrecht, Sandra (2016): Einblicke in die vernetzte Sprachproduktion in der L3 Französisch. Zum Potenzial von Stimulated-Recall-Verfahren für die Erforschung des Sprechens im Kontext individueller Mehrsprachigkeit. In: Rückl, Michaela (Hg.): Sprachen und Kulturen: vermitteln und vernetzen. Beiträge zu Mehrsprachigkeit und Inter-/Transkulturalität im Unterricht, in Lehrwerken und in der Lehrer/innen/bildung. (Salzburger Beiträge zur Lehrer/innen/ bildung: Der Dialog der Fachdidaktiken mit Fach- und Bildungswissenschaft 2). Waxmann Münster, 140-152.

Reitbrecht, Sandra (2015): Perspektiven auf Sprechflüssigkeit in Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. In: ÖDaF-Mitteilungen 2/2015, 84-90.

Reitbrecht, Sandra/Hirschfeld, Ursula (2015): The impact of fluency and hesitation phenomena on the perception of non-native speakers by native listeners of GermanIn: Proceedings of the 18th International Congress of Phonetic Sciences in Glasgow, 10.-14. August 2015.

Janíková, Věra/Reitbrecht, Sandra (2014): Textkompetenz in mehreren Sprachen. Forschungsergebnisse und weiterführende Forschungsansätze. In: Acta facultatis philosophicae universitatis ostraviensis. Studia germanistica 15/2014, 73-88.

Reitbrecht, Sandra (2013): Studie V: Erzählung einer Bildergeschichte. In: Sorger, Brigitte/Káňa, Tomáš/Janíková, Věra/Reitbrecht, Sandra/Brychová, Alice (Hg.): Schreiben in mehreren Sprachen. Deutsch nach Englisch: Mehrsprachigkeit und ihr Einfluss auf die Textkompetenz. Tribun EU Brno, 252-287.